Workshop Sattel- und Trensenkunde

Da kommt was Neues im Burghöfle...

Wer etwas länger im Wieslauftal lebt bekommt an manchen Samstagen öfter Mal die Burghöfles Ponies,  Einzel oder auch als ganze Kolonne zu sehen, welche zum wöchentlichen Ponyreiten unseres Hofes gehören, für das sich vor allem die kleinen Gäste begeistert zeigen. Was nun aber seitens der Reitervereinigung Burghöfle neu dazu gekommen ist, ist der Ponyworkshop.

Der Ponyworkshop beinhaltet mehrere anmeldepflichtige Workshops bei denen die Anmeldung für Vereinsmitglieder gratis ist und für alle anderen 5€ beträgt. In diesen Workshops befassen sich die Kinder ca 2 Stunden lang mit allem um das Reiten herum.

 

In dem ersten Workshop Sattel- und Trensenkunde am Samstag den 06. April 2019 sahen die kleinen Teilnehmer, aus wie vielen Teilen sich die Ausrüstung der Pferde zusammen setzt und wie diese heißen. Anschließend wurden die Einzelteile geputzt, gepflegt und wieder neu zusammengesetzt.

Im Anschluss erhielten die jungen Reiter Blätter auf welchen die wichtigsten Infos und Zusatzwissen zusammengefasst waren. Wer also fleißig alle Workshops besucht, hat zum Schluss einen umfangreichen Ordner über Pferdekunde..

 

Der nächste Workshop findet am Samstag den 13. Juli 2019 ebenfalls bei uns auf dem Hof statt. Das Thema dieses Workshops ist praktische Pferdekunde bei dem die Kinder mal nicht einfach Ponies putzen, pflegen, Hufe auskratzen und co, sondern sich mit den „Einzelteilen“ des Ponies auseinandersetzen.

Jahreshauptversammlung 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 16. März 2019 von 18:10 bis 19:00 Uhr in der Gaststätte „Waldblick“ in Rudersberg statt.

 

Die Punkte der Tagesordnung waren:

1) Begrüßung und Jahresrückblick
2) Kassenbericht
3) Entlastung des Vorstands
4) Wahlen
5) Anträge
6) Sonstiges

 

Luise Osswald wurde als Jungendsprecherin für ein Jahr gewählt.
Als stellvertrendende Schriftführerin im Amt bestätigt wurde Nadja Kurz.

Robin Hartmann wurde zum stellvertretenden Presswart gewählt, Andreas Müller zum Haus- und Hofwart.

Frühjahresturnier 2018

Am Sonntag, 15. April 2018 fand in sehr entspannter und sonniger Atmosphäre unser jährliches Frühjahrsturnier statt.
Die Reiter hoch zu Ross gaben beim Reiterwettbewerb und beim Springwettbewerb ihr Bestes. Ebenso zu Fuß beim Trail on Hand mit dem Pferd, Esel oder auch Minipony an der Hand.
Für Spaß sorgte der Jump & Run bei dem das schnellste Paar in einem Parcour, bestehend aus einem Reiter mit Pferd und einem Läufer, gewinnt.

Hier jeweils die drei Bestplatzierten ihrer Disziplin:

Springreiterwettbewerb:
1. Platz: Luise Osswald mit Sweety
2. Platz: Lara Ebinger mit Lascar
3. Platz: Jesin Eckstein mit Fina

Einfacher Reiterwettbewerb:
1. Platz: Kim Schneider mit Marlon
2. Platz: Lina Fichter mit Lara
3. Platz: Maya Schiek mit Sweety

Trail on Hand:
1. Platz: Alessia Schuster mit Peps Sunny Dear
2. Platz: Jesin Eckstein mit Mini
3. Platz: Alessia Schuster mit Mausi

Jump & Run:
1. Platz: Jessica Wörnle auf Sarina mit der Läuferin Luise
2. Platz: Julia Reinhardt auf Fee mit der Läuferin Sarah
3. Platz: Lara Ebinger auf Lascar mit der Läuferin Kim

Ein besonderer Dank gilt allen unseren Helfern und den Sponsoren der Sachpreise
Rölig Pferdesport, Sattelstüble Welzheim und die Halftermanufaktur.

Frühjahresturnier 2017

Am 7. Mai fand unser diesjähriges Frühjahrsturnier auf dem Burghöfle statt. Die fröhliche Stimmung unter den Reitern und Zuschauern beim Frühjahrsturnier am vergangenen Sonntag trotzte dem Regenwetter.

 

Von den ganz Kleinen bis zu den großen Reitern gaben alle in verschiedenen Disziplinen ihr bestes und auch die Freiheitsdressur als Showeinlage sorgte für Spannung.


Zur Stärkung gab es leckere Würstle, Pommes und Kuchen was sich Reiter wie auch Zuschauer schmecken ließen.

 

Nachfolgend die Ergebnisse der einzelnen Disziplinen:

 

Springreiterwettbewerb

1. Platz: Ines Osswald auf Sanfanero

2. Platz: Stephanie Wurst auf Holly

3. Platz: Marie Antweiler auf Fee

4. Platz: Jessica Wörnle auf Sarina

5. Platz: Michelle Gottlieb auf Lascar

6. Platz: Leonie Bachert auf Marlon

7. Platz: Luise Osswald auf Sweety

 

E-Dressur

1. Platz: Selina Treiber auf Cabrienne

2. Platz: Zuheyla Poppe auf Donoma

3. Platz: Katharina Ceh auf Cenai

4. Platz: Nadja Köngeter auf Justin

 

Einfacher Reiterwettbewerb

1. Platz: Louis Hartmann auf Flynn

2. Platz: Marie Antweiler auf Marlon

3. Platz: Lara Ebinger auf Lascar

4. Platz: Allesia Schuster auf Mausi

 

Führzügelklasse

1. Platz: Eileen Bulling auf Lascar

2. Platz: Lina Fichter auf Lara

3. Platz: Natalie Schwamberger auf Mona Lisa

4. Platz: Mia Bleyle auf Flynn

 

Trail on Hand

1. Plätze: Luise Osswald mit Chip und Allesia Schuster mit Mausi

3. Plätze: Stephanie Wurst mit Holly und Natalie Schwamberger mit Mona Lisa

5. Plätze: Lina Schneider mit Hailie und Naemy Schneider mit Alwin

7. Plätze: Larissa Martin mit Berry und Jesin Eckstein mit Flori

 

Jump & Run

1. Platz: Jesin Eckstein auf Sarina mit Läufer Robin
2. Platz: Zuheyla Poppe auf Cenai mit Läufer Louis
3. Platz: Sophia Münzenmaier auf Justin mit Läuferin Jana

4. Platz: Larissa Martin auf Berry mit Läuferin Claudia

5. Platz: Naemy Schneider auf Sweety mit Läuferin Alessia

 

Wir danken den Richtern, allen Teilnehmern und allen und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Jahreshauptversammlung 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 17. März 2017 von 19:00 bis 19:35 Uhr im Burghöfle statt.

 

Die Punkte der Tagesordnung waren:

1) Jahresrückblick
2) Kassenbericht
3) Entlastung des Vorstands
4) Wahlen
5) Anträge
6) Jahresvorschau
7) Sonstiges

 

Zuheyla Poppe wurde erneut zur Jugendsprecherin gewählt. Ebenfalls in Ihren Ämtern bestätigt wurden Stephanie Wurst (2. Vorsitzende) und Nadja Kurz (stellv. Schriftführer). Neu in den Vorstand gewählt wurde Andreas Müller (stellv. Pressewart).

Jahresfeier mit Vereinsturnier 2015

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 26.04. unsere Jahresfeier mit Vereinsturnier statt. Nach einem bunten Schauprogramm mit sehenswerten Darbietungen am Vormittag startete gegen 13 Uhr die erste Prüfung des Turniers.

 

Beim sogenannten Trail zeigten die Teilnehmerinnen Elemente aus dem Westernreiten.

 

Ergebnisse: 
1. Platz, Lisa Geiger auf Hero
2. Platz, Tanja Hägele auf Napes
3. Platz, Maya Langer auf Tayla

 

Weiter ging es dann mit der Führzügelklasse bei dem der Reiternachwuchs sein Können unter Beweis stellen konnte.

 

Ergebnisse:
1. Platz, Felicitas Schabel auf Marlon
2. Platz, Magdalena Vagdatli auf Lara
3. Platz, Annika Samrock auf Flynn u. Natalie Schwamberger auf Nala
4. Platz, Marlene Fuchs auf Zappy
5. Platz, Mia Bleyle auf Mona Lisa
6. Platz, Annika Knecht auf Lascar und Maxime Joos auf Sweety
7. Platz, Benjamin Kull auf Justin
8. Platz, Samira Proksch auf Polly

 

Als nächste Prüfung folgte der einfache Reiterwettbewerb.

 

Ergebnisse: 
1. Platz, Jessica Wörnle auf Fee
2. Platz, Louis Hartmann auf Flynn
3. Platz, Marie Antweiler auf Marlon
4. Platz, Naemy Schneider auf Lara
5. Platz, Julia Schwamberger auf Mona-Lisa
6. Platz, Anna Güldenfuß auf Lascar

 

Nun folgte der Springreiterwettbewerb.

 

Ergebnisse: 
1. Platz, Michelle Gottlieb auf Lascar
2. Platz, Luise Osswald auf Flynn
3. Platz, Jesin Eckstein auf Sweety
4. Platz, Alessia Schuster auf Lascar
5. Platz, Marie Pfuhl auf Fee
6. Platz, Lenja Schneider auf Marlon
7. Platz, Kalista Herrmann auf Sarina

 

Nach den Springreitern waren nun wieder die Dressurreiter an der Reihe. Es folgte die E-Dressur.

 

Ergebnisse: 
1. Platz, Jessica Ziesel auf Zsansabars Grey
2. Platz, Maren Daferner auf Grosso
3. Platz, Selina Treiber auf Cabrienne
4. Platz, Vanessa Heinrich auf Galimero
5. Platz, Jasmin Müller auf Bacardi

 

Auf die E-Dressur folgte die nächst anspruchsvollere Klasse die A-Dressur.

 

Ergebnisse:
1. Platz, Tamara Steinke auf Galan
2. Platz, Stephanie Wurst auf Mylord
3. Platz, Vanessa Heinrich auf Galimero

 

Den Abschluss des Turniers bildete traditionell wieder das beliebte Jump and Run, bei dem Reiter, Pferde und Läufer noch mal richtig Gas gaben.

 

Ergebnisse: 
1. Platz, Pascal Hartl auf Lascar mit Läufer Robin Hartmann
2. Platz, Zuheyla Poppe auf Sweety mit Läufer Jessica Ziesel
3. Platz, Nadja Kurz auf Sarina mit Läufer Jan
4. Platz, Vanessa Heinrich auf Justin mit Läufer Louis Hartmann
5. Platz, Tina Fauth auf Fee mit Läufer Manu

 

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu ihren Leistungen.

 

Die Sieger und Platzierten erhielten von der Reitervereinigung Schleifen und Pokale. Außerdem gab es tolle Sachpreise die gespendet wurden von:

Saddle Corner Heiko Mayer, Schlechtbach
Lakota, Rudersberg
Rölig Pferdesport, Mittelbrüden;
Werner Eisele, Hessigheim.

 

Vielen Dank an alle Spender.

 

Natürlich war auch wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Neben einem Angebot an deftigen Speisen der Reitervereinigung gab es auch ein reichhaltiges Kuchenbuffet der Klasse R5b des Schulzentrums Rudersberg dessen Erlös der Klassenkasse zugute kam.

 

Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden und Helfern herzlich bedanken.
Ihr alle habt zum Gelingen eines rundum schönen Turniertages beigetragen!

Voltigierturnier in Köngen

Unsere jungen Voltigierer (turnen auf dem Pferd), entwickeln sich immer mehr zum Stolz unseres Vereins!

Erst im März 2013 ist die Gruppe junger Mädchen entstanden, die sich seither jeden Samstag zum Training mit ihre Haflingerstute Wendy und ihren beiden Trainerinnen Daniela und Ute, im Burghöfle trifft. Bereits im letzten Jahr, waren sie in einfachen Prüfungen auf zwei Turnieren erfolgreich, doch am vergangenen Samstag, 12.07.2014, gelang ihnen in Köngen, der absolute Coup!

 

Die neun Mädchen sicherten sich mit ihrer Wendy und den Trainerinnen Daniela Röhrle und Ute Fremuth zweimal den ersten Platz!
Den ersten Sieg erreichten sie im Pflicht-Trabwettbewerb, bei dem alle Übungen (auch das Aufspringen) auf dem trabenden Pferd gezeigt werden müssen.
Der zweite Sieg gelang ihnen im Kürwettbewerb, wo sie durch ihre sehr ansprechende Vorführung ihre Gegner (und das waren ziemlich viele) einfach in die Tasche steckten!

Frühjahrsturnier am 13.04.2014

Blitzblank herausgeputzt wurden vergangenen Sonntag die Ponys und Pferde auf dem Burghöfle. Zu unserem diesjährigen Vereinsturnier sollten sie natürlich besonders schick aussehen und so wurden sie von Ihren Reiterinnen und Reitern im Vorfeld eifrig gestriegelt, die Mähnen wurden gekämmt und liebevoll frisiert. Sie sahen alle toll aus und die Zuschauer hatten ihre Freude an den schönen Tieren.

Die erste Prüfung des Tages war die Führzügelklasse. Wie der Name schon sagt, werden dabei die Pferde noch geführt, so dass die jungen ReiterInnen sich ganz auf ihren Sitz konzentrieren können. Aber nicht nur der korrekte Sitz wird bewertet, sondern auch der Gesamteindruck von ReiterIn, Pferd und FührerIn.

Ergebnisse Führzügelklasse: 

1. Marie Antweiler auf Fee
2. Linda Riedinger auf Flynn
3. Stephanie Wurst auf Cenai
4. Luise Osswald auf Sweety
5. Punktgleich: Marlene Fuchs auf Marlon
Annika Knecht auf Wendy
Johanna Riedinger auf Mona Lisa

Weiter ging es mit einem Springreiterwettbewerb, bei dem Pferd und Reiter mutig einen kleinen Parcour überwinden mussten.

Ergebnisse Springreiterwettbewerb:

1. Leonie Kilb auf Flynn
2. Marie Pfuhl auf Marlon
3. Lara Wend auf Lascar
4. Michelle Gottlieb auf Lascar
5. Lenja Schneider auf Fee
6. Franziska Deiss auf Wendy
7. Lara Krupp auf Sweety

Als nächstes folgte der Einfache Reiterwettbewerb. Trotz des Namens ist es gar nicht so einfach sein Pferd in dieser Prüfung sicher in den Grundgangarten zu reiten, zumal die Pferde am Turniertag natürlich auch etwas nervös sind.

Ergebnisse Einfacher Reiterwettbewerb:

1. Leonie Kilb auf Novanna
2. Louis Hartmann auf Flynn
3. Alessia Schuster auf Marlon

Die letzte Prüfung des Tages war die E-Dressur. Auch eine Prüfung bei der der Name irreführend sein kann, denn das E steht für Einsteiger. Tatsächlich braucht man aber schon eine Menge Reiterfahrung um die verlangten Aufgaben sicher reiten zu können.

Ergebnisse E-Dressur:

1. Zuheyla Poppe auf Flynn
2. Selina Treiber auf Mylord
3. Maya Langer auf Tayla
4. Sabrina Frey auf Lara

Nach der letzten Siegerehrung zeigte dann noch die Voltigiergruppe eine gekonnte Vorführung mit beeindruckender Akrobatik auf der Stute Wendy und rundeten so das Programm ab.

Die Richterinnen des Turniers waren Angela Muggli und Nicole Gassmann, die extra aus der Schweiz angereist waren.

Die Platzierten erhielten alle als Anerkennung für ihre Leistung einen Pokal. Außerdem gab es tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis, eine Abschwitzdecke wurde von der Firma Lakota in Rudersberg gespendet. Weitere hochwertige Preise spendeten Wörner’s Reiterlädle, Schorndorf, Silverado, Murrhardt und Saddle Corner Heiko Mayer, Schlechtbach.

Wir sagen danke an alle Mitwirkenden, die Helfer im Hintergrund, die Kuchenspender, die Richterinnen, die Spender der Sachpreise und alle die durch ihren Einsatz dazu beigetragen haben, das wir alle einen so schönen Turniertag erleben konnten.

Den TeilnehmerInnen des Turniers wünschen wir weiterhin viel Erfolg, viel Spaß und tolle Erlebnisse mit den Pferden und Ponys.

Jahreshauptversammlung 2014

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 21. März 2014 von 19 bis 19:30 Uhr im Burghöfle statt.

 

Die Punkte der Tagesordnung waren:

1) Jahresrückblick
2) Kassenbericht
3) Entlastung des Vorstands
4) Wahlen
5) Anträge
6) Jahresvorschau
7) Sonstiges

 

Die neu gewählten Jugendvertreter sind Selina Treiber und Maya Langer.
Im Amt des Haus- und Hofwarts bestätigt wurde Heiko Schlaile.

2. Turnierstart -  2. Platz!

Seit März diesen Jahres gibt es bei uns eine Anfängergruppe für Voltigieren.
Bereits bei ihrem zweiten Turnierstart am 26.10.2013 konnten sie einen Riesen-Erfolg verbuchen!
Sie belegten beim Voltigierturnier in Bretzfeld zusammen mit ihrem Voltigierpferd der Haflingerstute "Wendy", einen hervorragenden zweiten Platz!

Zeltlager vom 25. bis 27.07.2013

Gelungener Ferienstart beim Zeltlager

Pünktlich um 15 Uhr reisten am Donnerstag, 25.07., die ersten Kinder und Jugendlichen mit ihren Schlafsäcken und Zelten bei uns an. Sie hatten zwei Tage "All inclusive" auf dem Burghöfle'schen Zeltplatz gebucht. Nachdem alle 33 Teilnehmer "eingecheckt" und ihre Zeltstadt errichtet hatten wurden sie für die kommenden zwei Tage in vier Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe bekam ein anders farbiges Armband und musste sich einen originellen Gruppennamen einfallen lassen. Nach kurzer Beratung gingen für die geplanten kleineren und größeren Wettkämpfe folgende Teams an den Start:

 

1. Gruppe "Japellsem"  (alle Anfangsbuchstaben der Gruppenmitglieder)
2. Gruppe "Hüpfende Fröschle"
3. Gruppe "Eiskalte Warmduscher"
4. Gruppe "Pink Ladies".

Als das Donnerstag-Abend-Gewitter ins Land zog, waren die "Sportler" in der Reithalle so ins Völkerball-Turnier, Hufeisenwerfen und Karottenrennen vertieft, dass Manche den Regen gar nicht bemerkt hatten. Die gesammelten Punkte wurden notiert und konnten während des ganzen Zeltlagers weiter gesammelt werden. Zur Stärkung gab's Rote vom Grill, Getränke standen die ganze Zeit kistenweise zur Verfügung. Als die Dämmerung hereinbrach konnte am Lagerfeuer Stockbrot gemacht werden. Später machten sich alle zu einer kleinen Nachtwanderung durch's Täle auf. So endete der erste Tag...

Am Freitagmorgen mußten vor dem Frühstück erst die Pferde gefüttert werden. Nach getaner Arbeit gab es frische Brötchen, Hefezopf, Wurst, Käse, Marmelade, Nutella, Kaba und Tee. Danach bekam jede Gruppe ein Aufgabenblatt und alle zusammen machten sich auf zu einer Ralley durch den Wald. Es mußten Fragen beantwortet, ein Vierzeiler gereimt, Pflanzen  und Naturmaterialien gesammelt werden, woraus am Abend am Hof ein Pferd gelegt, gebastelt oder geklebt werden sollte. Unterwegs gab es Getränkepausen und Leberkäsweckle an der Jux-Höhle. Nach der "heißen" Wanderung, fanden die Kids willkommene Abkühlung in der Wieslauf und beim Eismann, der uns auf dem Hof besuchte.

 

Als das Ponyreiten vorbei und die Pferde versorgt waren,  gab es zum Abendessen die schon traditionelle bunte Spätzlepfanne. Die Ergebnisse des Tages wurden wieder in der Punktliste notiert. Bei beginnender Dunkelheit gab es am Lagerfeuer diesmal nur für die Kleineren Stockbrot, da die Großen zu einer Nachtwanderung mit "Spezialeffekten´" aufgebrochen waren. Als diese dann schreiend und kreischend zurückkamen lagen die Kleinen bereits müde in ihren Schlafsäcken...

Am Samstagmorgen gab es nach der Pferdefütterung wieder ein reichhaltiges Frühstück und im Anschluss ein von unseren Jugendsprechern hervorragend vorbereitetes Quiz. Die erreichten Punkte wurden ebenfalls zu den bereits gesammelten Punkten hinzugezählt und nun lag endlich das Ergebnis vor:

 

1. Platz: "Hüpfende Fröschle", 600 Punkte
2. Platz "Eiskalte Warmduscher", 574 Punkte
3. Platz "Japellsem", 555 Punkte
4. Platz "Pink Ladies", 288 Punkte.

Nach der Siegerehrung (jeder bekam auch eine Teilnehmer-Medallie) mußte die Zeltstadt leider wieder abgebaut werden. Um 12 Uhr war das Burghöfle-Zeltlager 2013 zu Ende.

 

Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr!!

 

Bedanken möchten wir uns bei den Eltern für Kuchen- und Stockbrotteigspenden, bei unseren Betreuern und zuletzt bei Euch Kids: Ihr wart SPITZE!

 

Schöne Ferien!

Erfolgreiche Reiter

Am 15.06.13 belegte Chiara Herbst, auf den Bearcreek Farm Classics in Plüderhausen, den 4. Platz in der Youth Showmanship at Halter und den 8. Platz in der Youth Pleasure mit ihrem Pferd Nabucco. Westernreiten.

Ebenfalls am 15.06. allerdings in Marbach/Münsingen erreichte Ines Osswald mit ihrem Pferd San Fanero B, den 6. Platz in der A-Dressur.

Am 21.06.13 war Ines Osswald bereits wieder unterwegs und sicherte sich mit San Fanero B auf dem Reitturnier in Welzheim den hervorragenden 2. Platz in der Dressurpferde A sowie noch einen 3. Platz in der A**.

Am 23.06.13 hatte Louis Hartmann mit seinem Deutschen Reitpony Flynn, seinen ersten offiziellen Turnierstart in der Führzügelklasse. Er belegte in Großbottwar den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch den Platzierten!

Aktuelles

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
letzte Aktualisierung: 25.06.2019

E-Mail

Anfahrt